zurück
Zum Eintrag Geologix Explorations:
Bohrungen bei Tepal dehnen die Zone South in der Tiefe mit erhöhten Gehalten von 0,86 g/T Gold und 0,38% Kupfer auf über 102,4 Meter aus
sind folgende weitere Informationen vorhanden.

+++ NEWS von 26.10.2011 +++
Bohrungen bei Tepal dehnen die Zone South in der Tiefe mit erhöhten Gehalten von 0,86 g/T Gold und 0,38% Kupfer auf über 102,4 Meter aus

Geologix Explorations Inc. (TSX: GIX / WKN: A0CAFW) hat die ersten Ergebnisse der aktuellen Ressourcenerweiterungs- und Infill-Bohrprogramme beim zu 100% unternehmenseigenen Konzessionsgebiet Tepal im mexikanischen Bundesstaat Michoacán bekanntgeben. Die Ergebnisse von 20 Bohrungen, die bei der Zone South des Projekts niedergebracht worden sind, sind im Rahmen des anhaltenden Explorations- und Erschließungsprogramms eingegangen.

Die Ergebnisse werden von Bohrung TEP-11-012, die 279,45 Meter (m) mit 0,54 Gramm pro Tonne (g/t) und 0,26 Prozent (%) einschließlich 102,45 m mit 0,86 g/t Gold und 0,38% Kupfer durchteufte, hervorgehoben. Ein hochhaltiger Abschnitt in dieser Bohrung von 67,55 m wies Gehalte von 1,01 g/t Gold und 0,42% Kupfer auf. Diese Bohrung wurde am südlichen Ende der Zone South niedergebracht und erweiterte die Mineralisierung in der Tiefe um weitere 75 Meter unterhalb der Sohle der im April 2011 abgegrenzten NI 43-101-konformen Ressource (siehe Pressemitteilung vom 11. April 2011). Diese bleibt weiterhin offen (siehe Bohrabschnitt). Desweiteren sind die Gehalte im 102,45 m mächtigen Abschnitt von 0,86 g/t Gold und 0,38% Kupfer etwa doppelt so hoch wie die durchschnittlichen Gehalte von 0,41 g/t Gold und 0,22% Kupfer bei der Zone South im Minenplan der NI 43-101-konformen wirtschaftlichen Erstbewertung (Preliminary Assessment) vom April 2011.


Zu den Höhepunkten der Bohrungen bei der Zone bei der Zone South zählen:
Zum Vergrößern einfach das Bild anklicken!




Dunham Craig, President und CEO erklärte: „Wir sind mit den ersten Ergebnissen von der Zone South überaus zufrieden, da sie unser Ziel, das Größenpotenzial der Lagerstätte zu erweitern, auf beachtlichen Mächtigkeiten höhere Gehalte als die Durchschnittskonzentrationen zu durchteufen und das Potenzial für die Heraufstufung der Ressource in eine höhere Ressourcenkategorie im Vorfeld einer neuen Ressource, die in einer Vormachbarkeitsstudie angewendet werden wird, bestätigen, erfüllen. Insbesondere sind wir über die Erweiterung in der Tiefe und die hohen Gehalte in Bohrung TEP-11-012 erfreut, da mittels dieser Bohrung zum ersten Mal Untersuchungen außerhalb der bisherigen Ressourcengrenzen durchgeführt worden sind. Diese frühen Ergebnisse geben uns Zuversicht, in den anschließenden Bohrungen bei den Zonen South und North, die noch gemeldet werden müssen, weitere Mineralisierung in der Tiefe abgrenzen zu können. Insgesamt sind die Ergebnisse von über 140 weiteren Bohrungen ausständig.“

Eine vollständige Tabelle mit den Untersuchungsergebnissen der 20 Bohrungen, die bislang eingegangen sind, sowie eine Karte zu den Bohrungen können auf den Seiten zum Projekt Tepal auf der Internetpräsenz des Unternehmens unter www.geologix.ca eingesehen werden.


Das aktuelle 30.000 Meter umfassende Bohrprogramm ist zu 95% abgeschlossen; die Aufzeichnungen und Analyse der Bohrkerne sollen bis Dezember anhalten. Zwei Bohrgeräte werden derzeit zurückbehalten, um das geotechnische Testprogramm im Rahmen der Vormachbarkeitsstudie durchzuführen. Da mehrere Zonen weiterhin für eine potenzielle Erweiterung offen sind und die aktuellen Feldarbeiten neue Bohrziele erschließen, geht das Unternehmen davon aus, die Bohrungen 2012 im Rahmen seiner anhaltenden Agenda zur Erweiterung und Erschließung des Projekts wieder aufzunehmen.


Andrew Hamilton (B.Sc., P.Geo.), Ressourcengeologe bei Geologix und qualifizierter Sachverständiger gemäß NI 43-101, hat die Daten (einschließlich Proben- und Analysedaten) bestätigt und die Informationen in dieser Pressemitteilung zusammengestellt. ALS-Chemex hat sämtliche Proben beim Projekt entnommen und zu seiner Probenaufbereitungsanlage in Guadalajara im mexikanischen Bundesstaat Jalisco gebracht. Die Analyse der Proben wurde letztendlich im Labor von ALS-Chemex in North Vancouver (BC) durchgeführt. Ein Qualitätssicherungs- und –kontrollprogramm wurde implementiert, um sicherzustellen, dass alle Kern- und Probenabwicklungsverfahren den bestmöglichen Methoden entsprechen. Das Untersuchungsprotokoll sieht das Hinzufügen von Standard-, Leer- und Doppelproben in den Probenstrom vor.


Geologix Explorations Inc. ist ein Rohstoffexplorationsunternehmen, das sich auf den Erwerb, die Exploration und die Erschließung von Projekten konzentriert, die das Potenzial aufweisen, erstklassige Rohstofflagerstätten zu beherbergen. Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt auf dem porphyrischen Gold-Kupfer -Projekt Tepal im mexikanischen Bundesstaat Michoacán. Das Unternehmen hat bei diesem Projekt eine wirtschaftliche Erstbewertung der vorliegenden Ressource erstellt und setzt die Exploration nach weiterer Gold- und Kupfermineralisierung offensiv fort, um die Größe der Ressource und die Ausmaße eines möglichen zukünftigen Abbaubetriebs zu steigern.

Die Original-News finden Sie hier: - englisch - deutsch -
 
Börsen-News kostenlos per E-Mail!
Nachname
Vorname
Email *
  * = erforderlich
(Abmeldung jederzeit möglich)
Letztes Interview ...
06.02.2012 / Fairmont Resources mehr zu Fairmont Resources
- FAIRMONT RESOURCES -
Hier finden Sie ein Video zum Marion South Contact Property von Fairmont Resources sowie die angrenzende Liegenschaft von Osisko (10,5 Millionen Unzen NI 43-101-konforme Goldressourcen in der Inferred Kategorie)!

... auf Deutsch!
Letzter Bericht ...
23.12.2011 / Mexigold Corp. mehr zu Mexigold Corp.
Bob Moriarty - 321gold.com
Kurze Zusammenfassung von der Besichtigung des Projektes von Mexigold.

Zum Bericht geht`s hier!
copyright © 2018 - stockteam.de - Thorsten Weiß - Untersteinach
concept & design by mediastyle multimedia solutions - kulmbach
Home | Impressum | Datenschutz | Kontakt