zurück
Zum Eintrag SILVERMEX RESOURCES:
Oberflächenbohrungen durchteufen weiterhin hochhaltige Mineralisierung beim Projekt La Guitarra
sind folgende weitere Informationen vorhanden.

+++ NEWS vom 26.03.2012 +++
Oberflächenbohrungen durchteufen weiterhin hochhaltige Mineralisierung beim Projekt La Guitarra von Silvermex

Silvermex Resources Inc. (WKN: A1C8MQ / TSX:SLX) gibt die Ergebnisse der Oberflächenbohrungen beim unternehmenseigenen produzierenden Konzessionsgebiet La Guitarra, das im Bergbaudistrikt Temascaltepec in Mexiko liegt, bekannt. Bis Ende Januar 2012 wurden im Rahmen des ursprünglich auf 7.500 Meter angelegten Oberflächendiamantbohrprogramms, das im September 2011 bekanntgegeben wurde, 59 Bohrungen mit einer Gesamtlänge von 9.923 Metern, von denen 7.633 Meter 2011 und 2.290 Meter im Januar 2012 gebohrt wurden, niedergebracht. Die Untersuchungsergebnisse für 40 dieser niedergebrachten Bohrungen, von denen acht bereits im November 2011 veröffentlicht worden sind, sind bereits eingegangen. Die Ergebnisse von 32 weiteren Bohrungen sind in Tabelle B aufgeführt.

Die Bohrungen wurden im Gebiet Coloso nordwestlich der aktiven Mine La Guitarra durchgeführt. Zu den Höhepunkten der Bohrergebnisse zählen:


Tabelle A - Höhepunkte der Bohrergebnisse


* AgEQ - silver equivalent based on trailing $1,456/oz Au and $26/oz Ag (56:1 ratio)


Das Gebiet Coloso besteht aus drei Hauptgebieten, die von Interesse sind. Das erste Gebiet von Interesse liegt im südöstlichen Teil des Gebiets Coloso und umfasst drei Strukturen: den Erzgang Jessica, den Erzgang Jessica im Hangende und den Erzgang Joya Larga. In diesem Gebiet wurden 2011 insgesamt 37 Bohrungen niedergebracht. Die Ergebnisse von 14 Bohrungen, die bisher noch nicht gemeldet wurden, sind in Tabelle A aufgeführt. Die Ergebnisse der verbleibenden Bohrungen stehen noch aus. Die Erzgänge Jessica und der Erzgang Joya Larga verlaufen hinsichtlich ihres Streichens etwa 50 Meter an der Oberfläche voneinander entfernt parallel und tauchen in entgegengesetzte Richtungen ein. Die Erzgänge Jessica und Joya Larga sollen sich Annahmen zufolge in einer Tiefe von 250 bis 300 Metern unter der Oberfläche kreuzen. Bohrungen haben beim Haupterzgang Jessica bedeutende Mineralisierung auf einer Streichlänge von 400 Metern, beim Erzgang Jessica im Hangende auf 250 Metern und beim Erzgang Joya Larga auf 300 Metern abgegrenzt. Die unverwässerte Mächtigkeit des Haupterzgangs Jessica beträgt circa 1,3 Meter. Der Erzgang Jessica im Hangende verfügt über eine durchschnittliche Mächtigkeit von 1,0 Metern, während der Erzgang Joya Larga mit circa 0,7 Metern enger ist. Der Haupterzgang Jessica ist weiterhin nach Südosten und in die Tiefe offen.


Tabelle B - Ergebnisse der Oberflächenbohrungen im Bergbaudistrikt Temascaltepec


* AgEQ - silver equivalent based on trailing $1,456/oz Au and $26/oz Ag (56:1 ratio)


Das zweite Gebiet von Interesse im Gebiet Coloso ist die Struktur Nazareno, die etwa 500 Meter südwestlich von und parallel zur Zone Jessica/Joya Larga gelegen ist. Bohrungen, die von Silvermex und vorherigen Betreibern niedergebracht wurden, haben das System Nazareno auf einer Streichlänge von 850 Metern in einem Haupterzgang und zwei Erzgängen im Hangende bis auf eine Tiefe von etwa 150 Metern unter der Oberfläche abgegrenzt. Seit der Aufnahme des aktuellen Bohrprogramms wurden bei den Erzgängen Nazareno 18 Bohrungen niedergebracht. Die durchschnittliche Mächtigkeit der mineralisierten Strukturen beläuft sich auf etwa 1,5 Meter für den Haupterzgang und 1,1 Meter für die Erzgänge im Hangende. Die Ergebnisse dieser Bohrungen sind in Tabelle B zusammengefasst.

Das dritte Gebiet von Interesse, das von Silvermex im Rahmen des aktuellen Bohrprogramms untersucht wird, ist der Erzgang Comales, der von Geländeaufnahmen und Probeentnahmen an der Oberfläche abgegrenzt wurde. Erste Bohrungen bei der Struktur haben die Kontinuität und Ausgeprägtheit der Struktur nach Nordwesten bestätigt. Es wurden insgesamt 12 Bohrungen niedergebracht, die eine Streichlänge von etwa 600 Metern untersucht haben. Im Februar hat das Unternehmen eine Vereinbarung zum Oberflächenzugang unterzeichnet und die Explorationsgenehmigungen erhalten, um die Explorationsarbeiten im Nordwesten entlang des Erzgangs Comales fortzusetzen. Eine Zusammenfassung der mineralisierten Abschnitte in diesem Gebiet ist in Tabelle B angegeben.

Das Gebiet Coloso soll eines der drei potenziellen Satelliten-Produktionszentren in der Nähe des bestehenden unternehmenseigenen Betriebs werden. Die aktuellen Bohrungen sollen früheren Bohrprogrammen, die 63 Bohrungen mit einer Gesamtlänge von 16.093 Metern umfassten und diese Zonen erfolgreich abgegrenzt haben, nachgehen. Mit dem Ziel, ausreichende Ressourcen für die Weiterentwicklung des Gebiets zu einem neuen Produktionszentrum für das Unternehmen abzugrenzen, umfasst das gegenwärtige Programm sowohl Infill- als auch Stepout-Bohrungen, um die Erweiterung der Struktur entlang des Streichens und in der Tiefe zu untersuchen.

Das Unternehmen möchte diesen Zeitpunkt ebenfalls nutzen, um den Weggang von Herrn Robert Fraser, VP of Exploration des Unternehmens bekanntzugeben. Silvermex möchte Herrn Fraser für seine harte Arbeit und seinen Einsatz in seiner Funktion als VP of Exploration für das Unternehmen danken und wünscht ihm alles Gute für die Zukunft wünschen.

Sämtliche Proben des aktuellen Diamantbohrprogramms wurden an die Probenaufbereitungsanlage von ALS Laboratories in Guadalajara (Mexiko) geschickt, während die endgültige Analyse der Proben in den Anlagen von ALS in Vancouver (BC) stattgefunden hat. Zu jedem Satz von 20 Proben wurden zertifizierte Standard-, Leer- und Doppelproben hinzugefügt, um die labortechnische Qualitätssicherung und –kontrolle zu gewährleisten. Der Gold- und Silbergehalt der Proben wurde mittels Brandprobe analysiert, während die Gehalte andere Elemente mittels 4-Säuren-ICP-AES analysiert wurden.

Douglas Blanchflower (P. Geo.), geologischer Berater von Silvermex, ist der qualifizierte Sachverständige im Sinne des National Instrument 43-101, der für die Offenlegung der Daten in dieser Pressemitteilung verantwortlich ist.


Unternehmensprofil

Silvermex Resources Inc. ist ein börsennotiertes Bergbauunternehmen, das vornehmlich in Mexiko tätig ist und von einem hochqualifizierten Expertenteam geleitet wird, dessen Mitglieder aus den renommiertesten Unternehmen im Silberbergbausektor kommen. Zum Portfolio des Unternehmens zählen Projekte im frühen Explorationsstadium bis hin zu Produktionsbetrieben. Das Hauptprojekt des Unternehmens ist die produzierende Silber-Gold-Mine La Guitarra in der mexikanischen Bergbauregion Temascaltepec. Silvermex arbeitet zurzeit mittels umfassender Explorationsprogramme auf die Abgrenzung weiterer zukünftiger Produktionzentren hin, um die Region weiter zu erschließen. Silvermex verfügt über ausreichende Finanzmittel, um die Erschließung weiterer Ressourcen in den zahlreichen unternehmenseigenen Projekten sowie den Erwerb zusätzlicher Projekte voranzutreiben und so die Produktion weiter zu steigern.


FÜR DAS BOARD

Duane Nelson
CEO & Direktor

Bei Interesse an näheren Informationen besuchen Sie bitte die Unternehmens-Webseite unter www.silvermexresources.com oder wenden Sie sich an Fiona Grant (Leiterin der Abteilung Investor Relations) unter der Rufnummer +1-604-682-4004.


Weder die Toronto Stock Exchange noch deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Exchange als „Regulation Services Provider“ bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die sich auf zukünftige Ereignisse beziehen. In manchen Fällen lassen sich solche zukunftsgerichteten Aussagen durch Begriffe wie „könnte“, „sollte“, „erwartet“, „plant“, „beabsichtigt“, „glaubt“, „schätzt“, „prognostiziert“, „Potenzial“ oder „weiterhin“ bzw. deren Negationen oder vergleichbare Begriffe erkennen. Diese Aussagen sind nur Vorhersagen und unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und sonstigen Faktoren, die dazu führen können, dass unsere tatsächlichen Ergebnisse, Aktivitäten, Leistungen oder Erfolge wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Aktivitäten, Leistungen oder Erfolgen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen direkt oder indirekt genannt wurden. Laut Meinung des Managements sind dies unsere Hauptprojekte für die Zukunft. Zu den Risiken zählt auch, dass wir nicht in der Lage sind, die Auflagen der Umweltbehörde bzw. sonstiger Aufsichtsorgane zu erfüllen, dass wir feststellen, dass unsere Ressourcen nicht wirtschaftlich rentabel sind, oder dass wir aufgrund eines Mangels an Arbeitskräften oder Geräten und Anlagen Schwierigkeiten haben.

Diese zukunftsgerichteten Aussagen und sämtliche Annahmen, auf die sie sich stützen, werden in gutem Glauben abgegeben und entsprechen unserer aktuellen Einschätzung der Entwicklung unserer Geschäftstätigkeit. Die tatsächlichen Ergebnisse werden jedoch fast immer, bisweilen sogar wesentlich, von Schätzungen, Erwartungen, Prognosen, Annahmen oder anderen hier angenommenen zukünftigen Ergebnissen abweichen. Das Unternehmen hat nicht die Absicht, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, damit diese den tatsächlichen Ergebnissen entsprechen, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Gesetzen gefordert.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!
 
Börsen-News kostenlos per E-Mail!
Nachname
Vorname
Email *
  * = erforderlich
(Abmeldung jederzeit möglich)
Letztes Interview ...
06.02.2012 / Fairmont Resources mehr zu Fairmont Resources
- FAIRMONT RESOURCES -
Hier finden Sie ein Video zum Marion South Contact Property von Fairmont Resources sowie die angrenzende Liegenschaft von Osisko (10,5 Millionen Unzen NI 43-101-konforme Goldressourcen in der Inferred Kategorie)!

... auf Deutsch!
Letzter Bericht ...
23.12.2011 / Mexigold Corp. mehr zu Mexigold Corp.
Bob Moriarty - 321gold.com
Kurze Zusammenfassung von der Besichtigung des Projektes von Mexigold.

Zum Bericht geht`s hier!
copyright © 2018 - stockteam.de - Thorsten Weiß - Untersteinach
concept & design by mediastyle multimedia solutions - kulmbach
Home | Impressum | Datenschutz | Kontakt